Support

neues Ticket Helpdesk News & Updates

Windows 10 Upgrade mit der SPH-PaedNet-Softwareverteilung durchführen (ID 541)

Problem:

Sie möchten Ihre Windows 10-Clients im SPH-PaedNet-Netzwerk auf die neueste Windows 10 Version upgraden.

Lösung:

1) Laden Sie sich aus dem Schulportal im Bereich PaedNet Softwareverteilung das aktuelle Win10 Upgrade herunter. z.B. "Win10 21H1 Upgrade".

2) Aktivieren Sie den Windows-Update-Dienst in Ihrem Raum gemäß dem Dokument [ID 706].

3) Verteilen Sie das Paket über das Adminmodul an Ihre Clients (Siehe dazu [ID 445]).

4) Löschen Sie während des Upgrades (das mind. 30 min dauern wird) im Adminmodul die Steuerdatei, die den Win10-Upgrade-Aufruf enthält, indem Sie im unter der LANiS Softwareverteilung auf "Steuerdateien anzeigen/editieren" klicken und dann...

 

 

...das Installationspaket doppelt anklicken (es verschwindet dadurch). Dann wird die Upgradeinstallation ohne weitere Eingriffe durchlaufen.

 

Mögliche Fehler:

Sollten Sie das Löschen der Steuerdatei vergessen, so kann es passieren, dass Sie nach mehreren Client-Reboots

1) ... in einer Dauerbootschleife hängen oder

2)... folgende Meldung sehen:

Entfernen Sie in beiden Fällen die Steuerdatei nachträglich - wie oben beschrieben.

Anschließend klicken Sie im Windows 10-Setupfenster des Clients auf "Nein" und booten den Client sicherheitshalber nochmals neu.

 

Wichtig:

Vergessen Sie nicht die Gruppenrichtlinie zum Windows-Update-Dienst wie im Dokument -> ID 706 beschrieben wieder zurück zu nehmen 

  

——————————————————————————————

Zurückführende Links

Zurück zum Bereichsdokument 'Softwareverteilung' [ID 815]

Zurück zum Leitdokument 'PaedNet 8' [ID 800] oder 'PaedNet 9' [ID 900]

Letzte Bearbeitung: 02.07.2021 - AS

Artikeldetails

Artikel-ID:
541
Kategorie:
Datum (erstellt):
27.11.2015 11:56:31
Bewertung :