Wissensdatenbank
Schulportal Hessen (Hessische Lehrkräfteakademie) > HelpDesk > Wissensdatenbank

Suchbegriff(e)


Eltern importieren (Elternaccounts)

Lösung

Die Elternaccounts im SPH:PaedOrg können nur online angelegt werden. Wenn Sie das Schulportal auf Grundlage der LUSD benutzen, ändern Sie dazu den in der LUSD bestehenden Export aus den letzten Jahren (vgl. [ID 538]) so ab, dass dieser die folgenden Felder enthält:

  • Ansprechpartner_Art
  • Ansprechpartner_Anrede
  • Ansprechpartner_Nachname
  • Ansprechpartner_Vorname
  • Ansprechpartner_Straße
  • Ansprechpartner_Wohnort
  • Schueler_Nachname
  • Schueler_Vorname
  • Schueler_Geburtsdatum
  • Schueler_Geschlecht
  • Klassen_Klassenbezeichnung
  • Klassen_Stufe
  • (Die Beispieldatei aus dem Anhang enthält weitere Felder, die beim Import ignoriert werden.)

 Importieren Sie dann diesen Export erst,...

  • wenn Sie SPH: PaedNet im Adminmodul nutzen und dort den Jahresübergang machen (warten Sie anschließend mind. 15 Minuten, so dass die Synchronisation mit SPH: PaedOrg abgeschlossen ist).
  • wenn Sie nurSPH: PaedOrg in der Benutzerverwaltung für die Lernenden nutzen (dort reicht es anschließend 3 Minuten zu warten, bis die vollständige Synchronisation abgeschlossen ist).

Erst nachdem diese Datei bei den Lernenden eingespielt wurde, importieren Sie diese auch für die Eltern.

Da die Elterndaten in der LUSD teilweise nicht zuverlässig gepflegt sind und dadurch häufig mehrere Personen als eine Kontaktperson angelegt sind, wird beim Import der Vorname untersucht auf...

  • " und ",
  • " u. ",
  • "," und
  • "&".

Sollte dort ein solches Zeichen auftauchen, so wird aus der einen Kontaktperson zwei gebildet, wobei die Vornamen beim jeweiligen Trennzeichen aufgeteilt werden (bspw. "Martin & Katrin" wird zu "Martin" und "Katrin").

Kontaktpersonen der Art "Sonstige Kontaktperson" und "Großeltern" werden ignoriert.

Sollten Vor- bzw. Nachnamen leer sein (oder nur aus dem Sternchen "*" oder einem Punkt "." bestehen), so wird dieser Eintrag ignoriert und nicht angelegt. Ebenso führen Straßenbezeichnungen wie "*", ".", "?" dazu, dass dieser Account nicht erstellt wird.

Die Straßen- und Stadtangaben werden normiert, um unnötige doppelte Accounts für Eltern mit mehr als einem Kind an der Schule zu vermeiden (bspw. wird aus "Amselweg 8 A" der "Amselweg 8a" und aus "Friedrichsdorf - Köppern" wird durch die Angabe der PLZ nur "Friedrichsdorf"). Sollte für die Eltern trotzdem mehrfache Accounts angelegt worden sein, so überprüfen sie die Angaben in der LUSD bei den Kindern (sowohl die Namen als auch die Adressdaten der Erziehungsberechtigten müssen bei den Kindern übereinstimmen, damit keine mehrfachen Accounts entstehen).

Über 18-jährige Lernende können in der Ansicht ihrer Benutzerdaten die Zugriffe über die Elternaccounts selbstständig deaktivieren. Eltern bekommen dies beim Login entsprechend angezeigt:


Die Administratoren haben über die Benutzerverwaltung Einsicht in den Verbindungsstatus zwischen den Eltern- und Lernendenaccounts, indem man die Bearbeitungsfunktion der Accounts aufruft.

 

Elternaccounts nur für einzelne Stufen (oder für einzelne Stufen nicht)

Innerhalb der LUSD kann ein einzelner Export für die Eltern erstellt werden. So übernimmt bspw. der folgende Export alle Lernenden aus den Stufen bis 10 sowie aus der Stufe E1 (die erste Bedingungszeile "Nachname>=Aaaa" müsste überflüssig sein, entscheidend sind die nächsten zwei). Dadurch werden die Eltern der Q-Stufen ausgenommen, für die dann so auch keine Accounts erstellt werden:

 

Anhänge:
Testdaten-Eltern.xlsx Testdaten-Eltern.xlsx

 
War dieser Artikel hilfreich? ja / nein
Verwandte Artikel Wie kann ich meinen Eltern/Erziehungsberechtigten den Einblick in die Daten im Schulportal entziehen?
Artikeldetails
Artikel-ID: 606
Kategorie: Benutzerverwaltung
Datum (erstellt): 09.07.2017 19:27:53
Bewertung (Stimmen): Artikelbewertung 3.6/5.0 (14)

 
« Zurück