Wissensdatenbank
Supportcenter für pädagogische IT > HelpDesk des Schulportal Hessen > Wissensdatenbank

Suchbegriff(e)


Warum wird das Geburtsdatum bei der Benutzerverwaltung benötigt?

Lösung

Bei der Anlage von Lernenden muss das Geburtsdatum hinterlegt werden, da sich abhängig von dem Alter des Kindes innerhalb des pädagogisch-organisatorischen Systems mehrere Funktionalitäten befinden, die vom Alter des Lernenden abhängig sind. Dazu gehört bspw. die Möglichkeit mit 18 Jahren die Verknüpfung zum Eltern-Account zu löschen. Ebenso gehört dazu auch bspw. innerhalb von "mein Unterricht" die wichtige Anzeige, ob ein Lernender sich aufgrund seines Alters selbst entschuldigen darf - oder dies nur durch die Erziehungsberechtigten/Eltern möglich ist. Über diese Funktionalitäten hinaus spielt es bei der Pflege der Benutzer eine wichtige Rolle, da aktuell aus der LUSD keine eindeutige ID übertragen wird und daher ein Matching (bspw. nach Schuljahreswechsel) aufgrund Vor- und Nachname sowie Geburtstdatum unabdingbar ist, damit nicht nach jedem Schuljahreswechsel alle Accounts neu erstellt werden und die Lernenden ihre bisherigen Daten vollständig verlieren.

 

 
War dieser Artikel hilfreich? ja / nein
Verwandte Artikel Kapitel 6 - Lehrermodul (LANiS 7.x)
Kapitel 7 - Weitere Funktionen des Adminmoduls (LANiS 7.x)
Wie kann ich einen Test bzw. eine Klausur/Arbeit schreiben? (ID 382)
Kapitel 4 - Grundeinstellungen im Adminmodul
Kapitel 2 - Installation der LANiS-Serverkomponenten
Kapitel 8 - Klassenarbeiten und Klausuren
Lehrermodul Menü Unterricht (ID 384)
Klassenarbeiten und Klausuren (ID 439)
Installation der LANiS-Serverkomponenten (ID 401)
Adminmodul Menü Tabellenbearbeitung (ID 430)
Artikeldetails
Artikel-ID: 927
Kategorie: Benutzerverwaltung
Datum (erstellt): 18.06.2020 15:39:47
Bewertung (Stimmen): Artikel wurde noch nicht bewertet (0)

 
« Zurück