Support

neues Ticket Helpdesk News & Updates

Pflicht-teilnehmende und freiwillig-teilnehmende Lernende in einem Kurs

Einige Schulen, die u.a. das G8-Modell umsetzen, ermöglichen ihren Lernenden, die Gesamtpflichtstundenanzahl der SEK 1 durch Nachmittagsangebote, bspw. AGs, zu erreichen. Die Lernenden müssen in diesen Kursen Noten / Kopfnoten erhalten.

Da aber auch freiwillig Teilnehmende in diesen Kursen sind, die keine Benotung erhalten, muss eine Differenzierung der Lerngruppe dahingehend erfolgen, dass in der LUSD dieser Kurs zwei Mal angelegt werden - einmal als AG und einmal als Pflichtunterricht.