Wissensdatenbank
Schulportal Hessen (Hessische Lehrkräfteakademie) > HelpDesk > Wissensdatenbank

Suchbegriff(e)


Client hat falsche Uhrzeit und/oder falsches Datum (ID 799)

Lösung


Problem:


  • Clients können sich nicht mehr in der Domain anmelden

  • Die Uhrzeit des Clients weicht von der Zeit im Internet und/oder des Servers ab


Lösung:


Im Clientupdate ist die Konfiguration des Clients auf einen externen Zeitserver angelegt. Der Client wird sich die aktuelle Uhrzeit aus dem Internet vom Zeitserver ‚0.de.pool.ntp.org‘ holen. Da die Clients mit dem Schulportal kommunizieren, ist es außerordentlich wichtig, dass die Clients möglichst wenig von der aktuellen Zeit des Internets abweichen. Das Dokument beschreibt, wie Sie feststellen können, ob die Uhrzeit des Clients richtig ist.

1. Versuchen Sie zunächst den Zeitserver per PING zu erreichen. Öffnen Sie dazu eine DOS-Box und führen den folgenden Befehl aus:

 

2. Stellen Sie fest, wie weit der Client von der Internet Zeit abweicht:


Im obigen Beispiel läuft der Client mit dem Internet synchron. Die Zeitabweichung liegt bei 0,7 Sekunden. Sollte der Client grade erst neu gestartet sein, sollten Sie etwa eine Stunde warten, bis der Client sich synchronisiert hat. Der Client ist so konfiguriert, dass er etwa alle 45 Minuten eine Synchronisation versucht. Gelingt diese, erfolgt die nächste Synchronisation erst am nächsten Tag.

Problemlösungshinweise:


  • Sollte in der NTP-Zeile eine Fehlermeldung stehen, so stellen Sie sicher, dass der Port 37 in Ihrem Router/Firewall nicht blockiert wird.

  • Es gibt alternativ die Möglichkeit den Domaincontroller gegen das Internet zu synchronisieren und die Clients gegen den Zeitdienst des Domaincontrollers zu synchronisieren. Stellen Sie in diesem Fall sicher, dass wenigstens der Server den Zeitserver im Internet erreicht und selbst als Zeitserver im Netz arbeitet. Die Konfiguration der Clients auf den lokalen Server als Zeitserver können Sie z.B. über das DHCP Protokoll erreichen. Stellen Sie in den Bereichsoptionen des DHCP unter dem Optionsnamen 004 die IP des Domaincontrollers (Zeitservers) ein. Legen Sie in ‚L:\Schüler\config‘ die Datei ‚TimeServer.Ini‘ an. Der Inhalt der Datei ist:

     

Mit dieser Einstellung wird das Clientupdate keine Konfiguration des Clients mehr vornehmen. Stellen Sie sicher, dass der Client auf anderem Wege die aktuelle Zeit erhält.

 

 

 

 

  • Eine weitere Möglichkeit den Server zum Zeitserver zu machen besteht darin, in der Datei ‚GerneralLogin.Bat‘ den Server zum Zeitserver zu machen. Nehmen Sie die REMs im entsprechenden Bereich weg und tragen Sie den Namen Ihres Servers ein.

 

 

 

 

 

 

 

 

 
War dieser Artikel hilfreich? ja / nein
Artikeldetails
Artikel-ID: 799
Kategorie: Server
Datum (erstellt): 15.11.2019 12:34:20
Bewertung (Stimmen): Artikel wurde noch nicht bewertet (0)

 
« Zurück