Support

neues Ticket Helpdesk News & Updates

Benutzer abmelden in LANiS 8.0 geht nicht (ID 709)

Problem:

Der Versuch einen anderen Benutzer anzumelden (z.B. den LANiSAdmin) funktioniert in LANiS 8.0 nicht, da die entsprechende Schaltfläche ausgegraut bzw. nicht vorhanden ist (hier Windows 7):

Ursache:

Rückmeldungen vieler Schulen zeigten, dass SuS oft versuchen, den LANiS-Benutzer abzumelden oder den Computer zu sperren. Die Rechner landen dann in der Windows-Anmeldemaske. Nachfolgende SuS versuchen, ihr LANiS-Passwort in die Windows-Anmeldemaske einzugeben, was nicht funktioniert und die Lehrkraft kennt sich nicht gut genug aus, um das Problem zu beheben.

Aus diesem Grund wurden die entsprechenden Schaltflächen deaktiviert.

Lösung:

a) Wenn Sie schnell einen Benutzer abmelden möchten, öfffnen Sie eine DOSBox oder geben Sie in der Windows-Eingabeaufforderung den Befehl

shutdown -L

ein.

b) Wenn Sie zu Testzwecken dauerhaft auf die Funktion "Abmelden" und die Meldungsfenster beim Start des Clients zugreifen möchten...

  • Öffnen Sie die Gruppenrichtlinienverwaltung.
  • Wechseln Sie in die OU LANiS.
  • Markieren Sie den Raum, in dem Sie den Benutzer ummelden möchten (hier schlecht lesbar "C01") und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diesen Raum.
  • Wählen Sie "Vorhandenes Gruppenrichtlinienobjekt verknüpfen...":

Wählen Sie im folgenden Fenster: "LANiS-Admin-GPO" und klicken Sie auf OK.

Ergebnis:

Nach einem Neustart des Clients oder dem Befehl "gpupdate /force", ist die Schaltfläche für die Ummeldung wieder aktiv:

Vergessen Sie im Anschluss an Ihre Tests nicht, die Gruppenrichtlinie in dem Raum zu löschen oder zu deaktivieren.