Support

neues Ticket Helpdesk News & Updates

Client aus Domäne ausschleusen (ID 348)

Problem:

Ein Client soll aus der Domäne entfernt oder umbenannt werden.

Lösung:

1. Über Start => Systemsteuerung wechseln Sie in das System:

2. Über "Einstellungen ändern" wechseln Sie auf den Reiter "Computername" und verscheiben den Client in eine Arbeitsgruppe (hier z.B. MIST).

3. Nach einem Neustart ist der Rechner nicht mehr in der Domäne.

Hinweis: Um den Rechner mit geändertem Namen in die Domäne aufzunehmen, arbeiten Sie obige Anleitung sinngemäß ab. WICHTIG: Es gelingt in der Regel nicht einen Client in einem Schritt umzubenennen und in die Domäne aufzunehmen. Machen Sie dies in zwei Schritten mit einem Neustart dazwischen.

 

Artikeldetails

Artikel-ID:
348
Datum (erstellt):
17.12.2014 14:06:14
Bewertung :