Wissensdatenbank
Schulportal Hessen (Hessische Lehrkräfteakademie) > HelpDesk > Wissensdatenbank

Suchbegriff(e)


Neuselektion des LANiS-Laufwerksbuchstabens nach SetupAD-Abbruch nicht möglich (ID 121)

Lösung

Problem:

Nach einem gewünschten Installationsabbruch im Programm SetupAD.exe kann nach Wiederaufnahme der Installation das Laufwerk nicht mehr neu selektiert werden. Man ist auf das alte Laufwerk der ersten Installation festgelegt.

Ursache:

Während der ersten Installation wird das gewählte Laufwerk sowie weitere Konfigurationsparameter in der Registry abgelegt. Wegen der zentralen Bedeutung des Installationsortes soll zu einem späteren Zeitpunkt der Wechsel des LANiSData-Laufwerkes nicht mehr aus Versehen möglich sein.

Lösung:

Wenn Sie sich sicher sind, dass keine Userdaten in Gefahr sind, löschen Sie auf dem Server unter HKLM\SOFTWARE\LANiS den gesamten Registryschlüssel <LANiS>. SetupAD beginnt dann eine neue Installation. Damit sind Sie frei in der Auswahl der Laufwerksbuchstaben.

 

 

——————————————————————————————

Zurückführende Links

Zurück zum Bereichsdokument 'SetupAD'[ID882]

Zurück zum Leitdokument 'PaedNet'[ID800]

Letzte Bearbeitung: 15.05.2020 - FS

 

 
War dieser Artikel hilfreich? ja / nein
Verwandte Artikel Kapitel 7 - Weitere Funktionen des Adminmoduls (LANiS 7.x) (ID 367)
Kapitel 2 - Installation der LANiS-Serverkomponenten
Installation der LANiS-Serverkomponenten (ID 401)
Klassenarbeiten und Klausuren (ID 439)
Kapitel 8 - Klassenarbeiten und Klausuren (ID 309)
Wie kann ich einen Test bzw. eine Klausur/Arbeit schreiben? (ID 382)
Lehrermodul Menü Unterricht (ID 384)
Kapitel 4 - Grundeinstellungen im Adminmodul (ID 307)
Clientupdate läuft nicht. Der Client wird nicht installiert (ID 757)
Wie arbeite ich im Unterricht mit einer Klasse / mit einem Kurs? (ID 376)
Neue Artikel-Ids (ID 34"9
Artikeldetails
Artikel-ID: 121
Kategorie: SPH-Pädagogisches Netzwerk - Installation
Datum (erstellt): 10.01.2013 23:02:02
Bewertung (Stimmen): Artikelbewertung 3.1/5.0 (64)

 
« Zurück