Wissensdatenbank
Schulportal Hessen (Hessische Lehrkräfteakademie) > HelpDesk > Wissensdatenbank

Suchbegriff(e)


PFTP-Serverdienst wird nach Installation mit SetupFTP nicht gestartet (ID 117)

Lösung

Problem:

Während der Installation mit SetupFTP kommt es zur Meldung, dass der PFTP-Server-Dienst mehrfach nicht gestartet werden konnte. Das Programm beendet die Installation mit einem Fatalfehler.

Lösung:

Schauen Sie in der Diensteverwaltung nach, ob der PFTP-Server-Dienst unter Umständen auf „Deaktiviert“ steht. Versuchen Sie die Startart auf „Manuell“ zu ändern. Wenn dies nicht gelingt, so soll der PFTP-Server-Dienst vermutlich gelöscht werden. Starten Sie dazu ihren Server neu. Nach dem Neustart lassen Sie das Programm SetupFTP noch einmal laufen.

Hinweise zur händischen Installation des FTP-Servers: -> ID 787

 

 

 

——————————————————————————————

Zurückführende Links

Zurück zum Bereichsdokument 'PFTPPro-Server' -> ID 984

Zurück zum Leitdokument 'PaedNet 8' -> ID 800 oder 'PaedNet 9' -> ID 900

Letzte Bearbeitung: 22.07.2020 - FS

 
War dieser Artikel hilfreich? ja / nein
Verwandte Artikel Kapitel 7 - Weitere Funktionen des Adminmoduls (LANiS 7.x) (ID 367)
Wie kann ich einen Test bzw. eine Klausur/Arbeit schreiben? (ID 382)
Kapitel 2 - Installation der LANiS-Serverkomponenten
Kapitel 4 - Grundeinstellungen im Adminmodul (ID 307)
Kapitel 8 - Klassenarbeiten und Klausuren (ID 309)
Klassenarbeiten und Klausuren (ID 439)
Installation der LANiS-Serverkomponenten (ID 401)
Lehrermodul Menü Unterricht (ID 384)
Clientupdate läuft nicht. Der Client wird nicht installiert (ID 757)
Wie arbeite ich im Unterricht mit einer Klasse / mit einem Kurs? (ID 376)
Adminmodul Datensynchronisation (ID 438)
Artikeldetails
Artikel-ID: 117
Kategorie: SPH-Pädagogisches Netzwerk - Installation
Datum (erstellt): 10.01.2013 22:56:23
Bewertung (Stimmen): Artikelbewertung 3.0/5.0 (63)

 
« Zurück